Mais Neuzulassungen 2016

Edemissen – Das Bundessortenamt (BSA) hat für das Züchterhaus Limagrain die Zulassung für drei neue Maissorten erteilt. Für die Marke LG ergänzt ab sofort die Hybride LG 30.258 das Produkt-Portfolio. Für die Marke Advanta wurden die Sorten CHARLEEN und PERLEY zugelassen. Die Neuzulassungen runden laut Aussage von Limagrain die aktuellen Portfolios der Marken LG und Advanta optimal ab.

PERLEY (S 250/K 250) stellt eine leistungsstarke, ertragsbetonte Drei-Nutzungssorte dar. Sie spricht flächenknappe Betriebe, Biogasbetriebe sowie Körnermaisanbauer gleichermaßen an. Als klassischer Mehrnutzungstyp erreicht die Sorte im Kornertrag die Höchstnote 9 und überzeugt in der Gesamttrocken-masse mit Note 8. Hinsichtlich der Qualitätsparameter zeigt PERLEY sehr gute Verdaulichkeitswerte (Note 6), die in erster Linie auf überdurchschnittliche Restpflanzenverdaulichkeit basieren. Damit verringert die Sorte die Gefahr von Pansenazidose bei rinderhaltenden Betrieben mit hohen bis sehr hohen Maisanteilen in der Ration. Die Standfestigkeit und die Anfälligkeit gegen Stängelfäule sind einwandfrei. download Sorteninfo PERLEY als PDF laden

CHARLEEN (S 240) ist eine sehr ertragsbetonte Silomaissorte mit guter Verdaulichkeit. Zweijährig in der Wertprüfung war CHARLEEN die ertragsstärkste mittelfrühe Silomaissorte im Kriterium Gesamttrocken-masse-Ertrag pro Hektar. Das Bild dieser hochertragreichen mittelfrühen Silomaissorte wird abgerundet durch eine einwandfreie Standfestigkeit und eine sehr gute Jugendentwicklung. download Sorteninfo CHARLEEN als PDF laden

Limagrain stärkt laut Aussage von Vertriebsleiter Andreas Tatje durch die drei Neuzulassungen die führende Position im deutschen Maismarkt und blickt positiv in die Zukunft. “Wir sind jetzt noch besser aufgestellt und bieten dem Landwirt für den Mais Lösungen in allen Nutzungsbereichen und Reifegruppen.“, so Tatje abschließend.